Wer ist der beste Grill?

Pork steaks on gas grill in cottage

Wenn die Zeit des Frühlings und Sommers wieder heran naht, dann herrscht geschäftiges Treiben in deutschen Haushalten. Da werden die Gartenmöbel aus dem Keller geholt und aufpoliert, da wird der Grill noch einmal gründlich gereinigt und man freut sich bereits auf das offizielle Angrillen mit vielen Freunden und Verwandten. Die alljährlichen Grillpartys sind wohl einem Jedem ein Begriff, so werden die Nachbarn hier untereinander endlich wieder einmal zusammen finden, dort werden Freunde und Familie zusammen kommen und man kann gesprächig werden und sich den Bauch mit leckeren Bratwürsten und Steaks voll schlagen.

Doch unter den Herren der Schöpfung kommt es auf diesen Festen immer wieder zu der alles entscheidenden Frage – welcher Grill ist wohl der beste? Nun gibt es hier viele verschiedene Modelle von Grills, angefangen vom altbekannten Holzkohlegrill über den Tischgrill für den Balkon bis hin zum Gasgrill. So viele unterschiedliche Modelle von Grills wie es gibt, so unterschiedlich sind auch die Meinungen, welcher Grill denn nun am besten ist.

Tradition und Moderne

Während die einen nach wie vor auf den Holzkohlegrill setzen, schwören andere wieder auf den bekannten Gasgrill, der einige Vorteile bietet. Beim Holzkohlegrill soll es zu einem unvergleichlichen Geschmack des Grillguts kommen, bei den Gasgrills hingegen erhält man eine enorme Zeitersparnis und zudem noch eine deutliche Erleichterung bei der Reinigung der Grills. Mittlerweile sind die Gasgrills, beispielsweise ein Weber Grill, so konstruiert, dass auch geschmacklich keinerlei Unterschied mehr zum Holzkohlegrill festgestellt werden kann. Sollte dieser dennoch vorhanden sein, so liegt dies meist an der reinen Einbildungskraft, da man es vielleicht von klein auf gewohnt ist, nur vom Holzkohlegrill zu essen. Wie man sich letztendlich entscheidet, bleibt jedem selbst überlassen. Wichtig ist jedoch, dass man beim Kauf der Grills auch auf deren Qualität achtet.

Bei spezialisierten Onlinehändlern beispielsweise findet man eine schier unendliche Auswahl unterschiedlicher Grills. Vom Holzkohlegrill über den Elektrogrill bis zum Gasgrill wird hier alles angeboten, was das Grillerherz begehrt. Die Gasgrills können vor allem durch eine kurze Aufheizzeit bestechen, sodass deutlich früher mit dem Grillen begonnen werden kann. Auch sind die Grills auf Knopfdruck wieder abzuschalten, wodurch der Grillmeister endlich einmal mit den anderen Gästen gemeinsam speisen kann.

Die Reinigung geht ebenfalls schnell und einfach von der Hand und die Verbrauchsmaterialien, also das Gas, sind recht preiswert. Beim Holzkohlegrill bezahlt man etwas mehr Geld für die Verbrauchsmaterialien, einfach aus dem Grund, weil mehr Holzkohle benötigt wird als Gas beim Gasgrill. Zudem ist die Zeit, bis man mit dem Grillen beginnen kann, etwas länger. Nichtsdestotrotz erfreuen sich beide Grills einer großen Beliebtheit.

Setzt man auf die bekannten Grillhersteller wie etwa Weber, so wird man zudem eine sehr gute Qualität erhalten, die eine lange Lebensdauer der neuen Grills gewährleisten kann. Zwar muss man für die Markenprodukte bei deren Anschaffung etwas tiefer in die Tasche greifen, dafür erhält man hier aber auch entsprechend hochwertige Produkte. Durch den gezielten Preisvergleich lässt sich aber auch ein solches Modell recht günstig erwerben.

Über Gasgriller 29 Artikel
Wir bieten euch hier eine Übersicht der gängigen Gasgrill Varianten, Hersteller und Onlineshops. Außerdem findet ihr hier Tipps zum grill mit einem Gasgrill und zusätzliche Ratgeber und Rezepte. Gasgrill-Magazin.de bietet dir alles rund um das Thema Gasgrill

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*